HanseCom auf der IT-TRANS

6.–8. März 2018
Stand A2
Messe Karlsruhe

Multi-Channel im ÖPNV:
mehr Service, mehr Kunden, mehr Erfolg!

In einer zunehmend digitalisierten Welt ist Multi-Channel-Vertrieb auch für Verkehrsunternehmen unverzichtbar. Zentrale Voraussetzung ist, dass Verkehrsunternehmen über ihre Hintergrundsysteme in Echtzeit jederzeit Zugriff auf alle relevanten Daten aus den einzelnen Vertriebskanäle haben. Gleichzeitig müssen sie unterschiedliche Kundengruppen über die jeweils bevorzugten Zugänge erreichen. Von entscheidender Bedeutung sind dabei:

  • Zentrales Kundenmanagement
  • Optimierung von Vertriebsprozessen
  • Abo-Selbstverwaltung in Echtzeit
  • Überregionales mobiles Ticketing
  • Abo aufs Handy
  • Multimodale Mobilitätsplattform

Erfahren Sie auf unserem Messestand A2, mit welchen Strategien und Lösungen HanseCom Sie dabei unterstützen kann, Multi-Channel-Management in Ihrem Unternehmen erfolgreich umzusetzen.

Unsere Messe-Highlights

Abo-Online in Echtzeit

Mit Abo-Online stellt HanseCom ein virtuelles Kundencenter für einen 24/7-Abo-Vertrieb zur Verfügung. Mit Abo-Online können Kunden ihre Abos rund um die Uhr online bestellen und in Echtzeit bearbeiten. Verkehrsunternehmen können so aufwändige Prozesse in Verwaltung und Verkauf von Abos vereinfachen. Abo-Online ist direkt mit dem Hintergrundsystem verbunden, so dass keine Speicherung personenbezogener Daten im Frontend erfolgt. Es greift direkt auf die Daten im Hintergrundsystem zu; Eingaben werden in Echtzeit übernommen. Das Web-Frontend lässt sich an das Corporate Design anpassen und ist für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert.


Abo aufs Handy

HanseCom zeigt, wie Abos auf dem Handy ausgegeben werden können. Diese können direkt in HandyTicket Deutschland oder in den lokalen Apps von Verkehrsunternehmen angezeigt werden. Über die HandyTicket Deutschland API wird das Ticket auf dem Handy erzeugt, verwaltet werden die Abos in einer Backend-Lösung wie zum Beispiel PT von HanseCom. Die mobilen Tickets sind auch offline verfügbar. Zur Validierung, ob ein Ticket gültig ist, wird regelmäßig eine Verbindung zum Backend hergestellt. Kunden, die bereits bei HandyTicket Deutschland registriert sind, können Abos direkt über ihren Account anzeigen lassen.


Neue HandyTicket-Deutschland-API

HanseCom präsentiert seine neue API für die überregionale Ticketingplattform HandyTicket Deutschland. Damit lassen sich neue ÖPNV-Tarife, Dritt-Apps oder Angebote wie Carsharing, Freizeit- oder Parktickets noch schneller einbinden. Speziell für die Integration von HandyTicket Deutschland als Ticket-Engine in beispielsweise lokale ÖPNV-Apps können durch die API Aufwände drastisch reduziert werden. Die API ist bereits bei mehreren HandyTicket Deutschland Partnern im Einsatz, so bei VBB, VMT, DVB und VVO.

Termin vereinbaren

Wir nehmen uns auf der IT-TRANS gerne viel Zeit für Sie. Vereinbaren Sie am besten einen Termin mit uns, damit wir auch genau dann für Sie da sind, wenn Sie uns auf unserem Messestand besuchen möchten. Füllen Sie einfach das Formular aus und tragen Sie Ihre Wunschzeit ein: