HVV-Tickets zukünftig über HandyTicket Deutschland verfügbar

Hamburg – HanseCom kooperiert künftig wieder mit der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) und dem Hamburger Verkehrsverbund (HVV) beim mobilen Ticketing. Tickets des HVV werden in 2019 wieder über die mobile Ticketingplattform HandyTicket Deutschland verfügbar sein. Kunden können damit in einem weiteren Tarifverbund das überregionale ÖPNV-Angebot in HandyTicket Deutschland mit nur einer einzigen Registrierung nutzen.

 

Neben der lokalen HVV-App können HVV-Tickets zukünftig in HandyTicket Deutschland über einen weiteren, deutschlandweit etablierten Vertriebskanal erworben werden. Auf Basis der nun zwischen der HOCHBAHN, die das Online-Ticketing im HVV verantwortet, und HanseCom getroffenen Vereinbarung, darf HanseCom das digitale Fahrscheinangebot des HVV in HandyTicket Deutschland verkaufen; der Start des Ticketvertriebs über die HandyTicket Deutschland App ist für 2019 geplant.

 

Mit dem Ticketverkauf über HandyTicket Deutschland erhalten rund eine Million bereits registrierte Kunden Zugang zum Angebot des HVV. Nutzern von HandyTicket Deutschland, die überregional reisen, bietet HanseCom damit die Möglichkeit, HVV-Tickets ohne erneuten Download und ohne neue Registrierung in einer weiteren App zu erwerben. Durch die Einbindung des HVV-Tarifs in HandyTicket Deutschland stehen mobile ÖPNV-Tickets für einen weiteren Verkehrsverbund mit drei Bundesländern, sieben Kreisen und mehr als 30 Verkehrsunternehmen bereit.

 

„Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit der HOCHBAHN und dem HVV weiter auszubauen“, erklärt Martin Timmann, Geschäftsführer von HanseCom. „Unserem Ziel, den Kunden von HandyTicket Deutschland ÖPNV-Tickets deutschlandweit mit einer einzigen Registrierung und in einer App anbieten zu können, sind wir damit ein entscheidendes Stück nähergekommen.“

 

Die HOCHBAHN ist der größte Anbieter im Hamburger Verkehrsverbund HVV und eines der größten Nahverkehrsunternehmen in Deutschland. Sie betreibt in Hamburg die U-Bahn und einen Großteil des Stadtbus-Netzes. Die HOCHBAHN befindet sich im Besitz der Freien und Hansestadt Hamburg und ist ein nach privatwirtschaftlichen Grundsätzen geführtes Unternehmen mit rund 5.000 Mitarbeitern und täglich rund 1,2 Millionen Fahrgästen.

Künftig werden Tickets des HVV auch über die mobile Ticketingplattform HandyTicket Deutschland verfügbar sein. (Quelle: Hamburger Hochbahn AG)
Künftig werden Tickets des HVV auch über die mobile Ticketingplattform HandyTicket Deutschland verfügbar sein. (Quelle: Hamburger Hochbahn AG)