SNG-Tickets ab sofort über HandyTicket Deutschland verfügbar

Hamburg – Die Städtische Nahverkehrs GmbH Suhl/Zella-Mehlis (SNG) ist neuer HandyTicket Deutschland Partner. Fahrgäste des thüringischen Verkehrsbetriebs können daher ab sofort Fahrkarten mobil über die überregionale Ticketing-App kaufen.

 

Die Städtische Nahverkehrs GmbH Suhl/Zella-Mehlis (SNG) ist neuer Partner von HandyTicket Deutschland. Das thüringische Verkehrsunternehmen erweitert seinen Ticketverkauf damit um den digitalen Vertrieb und bietet seinen Fahrgästen ab sofort eine moderne Lösung zum Kauf von ÖPNV-Tickets.

 

Die Region Suhl/Zella-Mehlis wurde dafür in die Regionenauswahl der HandyTicket Deutschland App integriert. Nutzern der App stehen für dieses Gebiet Einzel- und Tagestickets sowie 4-Fahrten-Karten als mobile Tickets zur Verfügung. Darüber hinaus können sie über die Plattform mit derselben Registrierung Fahrscheine aller anderen teilnehmenden Regionen nutzen.

 

„In einer zunehmend digitalisierten Welt ist der Multi-Channel-Vertrieb für Verkehrsunternehmen unverzichtbar. Er bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Kundenanforderungen zu erfüllen und sich als service-, kunden- und zukunftsorientierter Mobilitätsanbieter zu positionieren“, sagt Martin Timmann, Geschäftsführer von HanseCom: „HandyTicket Deutschland bietet gerade kleineren Verkehrsunternehmen eine interessante und investitionskostenfreie Möglichkeit für den Einstieg ins mobile Ticketing.“

 

„Unsere Fahrgäste sollen ihre Fahrscheine kaufen können, wann und wie sie wollen: am Fahrkartenautomaten, in unseren Service-Stellen oder ab sofort auch als Handyticket auf dem Smartphone“, so Eberhard Smolka, Geschäftsführer bei SNG. „Mit HandyTicket Deutschland von HanseCom haben wir die passende Lösung für uns und unsere Kunden gefunden: die App ist seit Jahren am Markt bewährt, bietet uns ein faires und transparentes Provisionsmodell und unseren Kunden den überregionalen Ticketkauf bei über 50 Partnern.“

 

Die Städtische Nahverkehrs GmbH Suhl/Zella-Mehlis besteht seit 1991 und gestaltet den öffentlichen Personennahverkehr in der Region. Mit circa 30 eigenen Fahrzeugen und zwei Partnerfirmen bedient das Unternehmen neben den beiden Städten auch die eingemeindeten Orte.

SNG-Tickets ab sofort über HandyTicket Deutschland verfügbar
SNG-Tickets ab sofort über HandyTicket Deutschland verfügbar